VW Tiguan Black Style: Neues R-Line Designpaket bestellbar

VW Touareg Black Style

Volkswagen verpasst seinem Kompakt-SUV ein neues R-Line Designpaket. Name: Black Style. Ganz so schwarz kommt der VW Tiguan Black Style dann aber doch nicht daher. SUV-Motors.DE verrät alle Infos!

VW pimpt seinen Tiguan zweiter Generation und zwar zum „Black Style“. Das spezielle R-Line Designpaket ist ab sofort bestellbar und bringt ein paar typisch schwarze Features mit. Konkret enthält das neue R-Line Black Style Designpaket:

  • Radhausverbreiterungen,
  • Lamellen für die Lufteinlässe,
  • einen R-Line Dachkantenspoiler,
  • 19 Zoll große Leichtmetallräder „Sebring“,
  • eine Dachreling,
  • Spiegelkappen,
  • eine Leiste für den Heckstoßfänger,
  • Umlaufleisten für die Fenster,
  • Zierleisten für Stoßfänger und Türaufsätze sowie
  • eine mittlere Leiste im Kühlerschutzgitter.

VW Tiguan Black Style: Weiß, Grau oder Schwarz

Alle genannten Anbauteile sind jeweils schwarz lackiert. Dazu spendiert Volkswagen obendrein

  • Stoßfänger und Schwellerverbreiterungen im R-Line Styling,
  • getönte Scheiben im Fond (90 % lichtabsorbierend) und
  • ein R-Line Multifunktions-Sportlenkrad in Leder.

Lackiert ist der VW Tiguan Black Style übrigens je nach Wund in Oryxweiß Perlmutteffekt, Pure White, Indiumgrau Metallic oder Deep Black Perleffekt. Zur Option steht das Black Style-Paket den Linien Comfort- sowie Highline, die Preise starten bei 3.365 Euro. Für weitere 490 Euro sind 20-Zöller vom Typ „Suzuka“ – natürlich ebenfalls in Schwarz – verfügbar.

Zum Händler rollte der Tiguan 2007, die zweite Generation folgte 2016. Ein Jahr später legte VW mit dem Tiguan Allspace nach, der 22 cm länger ist und bis zu sieben Sitzplätze bietet.

Bild: Volkswagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.