VW ID.4: Elektro-SUV mit bis zu 500 km startet noch 2020

VW ID.4 2020

Erst ID.3, jetzt ID.4: Volkswagen baut scheinbar recht fix seine neue Elektroflotte aus. Mit dem VW ID.4 rollen die Wolfsburger noch 2020 einen Elektro-SUV auf den Markt, der wie der „3er“ auf dem MEB aufbaut.

Im Herbst 2019 enthüllte VW auf der IAA den ID.3, mit dem die Wolfsburger endgültig das Segment der Elektroautos erobern wollen. Gut sechs Monate später folgt bereits der nächste Coup: der VW ID.4, ein kompaktes Elektro-SUV. Die Basis des ID.4 ist die gleiche wie beim ID.3: der Modulare E-Baukasten, kurz MEB. Optisch ist der ID.4 allerdings an die 2017er Studie ID Crozz angelehnt.

VW ID.4 schafft bis zu 500 km Reichweite

Die ersten Daten des vollelektrischen Kompakt-SUV überraschen jedenfalls nicht. Bis zu 500 km Reichweite verspricht Volkswagen. Logisch, dass es hierbei vor allem auf das gewählte „Antriebs-Package“ ankommt. Zuerst ist der Volkswagen ID.4 mit Heckantrieb erhältlich, später folgt ein elektrischer Allrad. Zu den Akkupaketen äußerten sich die Wolfsburger noch nicht. Allerdings ist davon auszugehen, dass der ID.4 wie der ID.3 mit drei Paketen verfügbar ist. Ob diese dem ID.3 (45, 58, 77 kWh) entsprechen, ist unklar, aber wahrscheinlich.

VW ID.4 2020

Das Cockpit des kompakten E-SUV ist weitgehend digitalisiert. Heißt: Die Bedienung erfolgt über Touch-Flächen sowie per Sprachsteuerung. Konkreter wird Volkswagen leider noch nicht. Dafür zur Produktion, die parallel in Europa, China und den USA erfolgen soll. Eben dort, wo der VW ID.4 schließlich auch verkauft wird. Apropos: Der Marktstart ist noch für 2020 geplant. Im Zuge der Premiere im Netz – die eigentlich auf dem wegen dem Coronavirus abgesagten Genfer Autosalon erfolgen sollte – zeigte VW übrigens noch andere Neuheiten. Zum Beispiel den neuen VW Touareg R mit einem 462 PS starken Plug-in-Hybrid.

Bilder: Volkswagen

Hinweis Amazon: Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letzte Preis-Aktualisierung am 3.04.2020, es gelten die Preise auf der Amazon-Webseite zum Zeitpunkt des Kaufs / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.