Suzuki Jimny Nfz: Neuer Zweisitzer mit mehr Laderaum

Suzuki Jimny Nfz: Neuer Zweisitzer mit mehr Laderaum

Schon Ende 2018 rollte Suzuki den neuen Jimny ins Autohaus. Nun legen die Japaner nach: mit dem Zweisitzer Suzuki Jimny Nfz. Möglich allerdings, dass dafür die Pkw-Version des Kraxlers verschwindet…

Suzuki pimpt seinen neuen Jimny IV zum Zweisitzer bzw. Nutzfahrzeug. Ab Frühjahr 2021 ist der Offroader somit als Zweisitzer erhältlich. Außerdem mit mehr Laderaum. Denn statt einer Fondbank bietet der Jimny Nfz einen vergrößerten Kofferraum mit einem flachen Ladeboden. Ein Trenngitter schützt obendrein Fahrer sowie Beifahrer. Der Laderaum des Jimny Nutzfahrzeug legt im Vergleich zum Jimny Pkw mit umgelegten Rücksitzen jedenfalls um 33 l auf 863 l zu.

Suzuki Jimny Nfz: eCall fortan Serie

Beim typischen Leiterrahmen, zuschaltbaren Allrad und den bekannten Offroad-Qualitäten des Japaners bleibt es natürlich. Dafür trimmt Suzuki des Kraxler auf mehr Sicherheit. Serie ist zum Beispiel eCall, dass im Falle eines Unfalls automatisch einen Notruf absetzt. Ebenfalls an Bord sind obendrein

  • Verkehrszeichenerkennung,
  • Berganfahrhilfe,
  • Bergabfahrhilfe sowie
  • die aktive Bremsunterstützung DSBS (Dual Sensor Brake Support).
Bestseller Nr. 1
Suzuki Original Regen- und Windabweiser-Set Jimny
Original Regen- u. Windabweiser-Set für Suzuki Jimny; 2-teilig
79,95 EUR
Bestseller Nr. 2
Spangenberg Seitenschutzleisten schwarz für Suzuki Jimny II ab Baujahr 10.2018- F61 (3700061)
Passend für Fahrzeug: Suzuki Jimny II ab Baujahr 10.2018- F61 (3700061)
62,90 EUR
Bestseller Nr. 3
Gummimatten passend für Suzuki Jimny ab 1998- 4tlg
Passgenau Gummifußmatten für Suzuki Jimny ab 1998- 4tlg; Lieferumfang: 1 Satz / Set; Aus rutschfestem und wasserdichtem Gummi
24,95 EUR

Letztere erkennt eine drohende Kollision mit anderen Fahrzeugen oder Fußgängern und leitet bei Bedarf automatisch eine Bremsung ein. Für Vortrieb sorgt schließlich der bekannte Benziner mit 1,5 Litern Hub und 102 PS. Gepaart mit einer manuellen 5-Gang-Schaltung schluckt dieser im Mix 6,8 l/100 km (CO2: 154 g/km).

Steht der Jimny Pkw vor dem Aus?

Die Werte sind übrigens interessant. Möglich nämlich, dass Suzuki für den Jimny Nfz die Pkw-Version vom europäischen Markt nimmt. Der Jimny Pkw emittiert zwar nur 6,1 l/100 km (CO2: 138 g/km). Für die kommenden Vorgaben in der EU ist das aber zu viel. Ab 2021 schreibt diese nämlich einen Flottenverbrauch von nur noch 95 g/km vor, sonst drohen Strafzahlungen.

Suzuki Jimny Nutzfahrzeug

Suzukis Problem: Der Jimny ist extrem beliebt. In manchen Ländern müssen die Kunden ein Jahr bis zur Auslieferung warten. So oder so: Für Suzuki könnte der Jimny Pkw verdammt teuer werden. Bei den Nutzfahrzeugen gelten hingegen nicht ganz so strenge Vorgaben. In der EU könnte der Jimny Pkw daher vor dem Aus stehen. Laut Autocar India ist das sogar schon fix. Möglich aber auch, dass die Japaner ihrer Offroad-Ikone einen neuen Motor spendieren. Suzuki selbst hält sich zum Thema noch geschlossen.

Details und Preise zum Suzuki Jimny Nfz lässt der Hersteller ebenfalls noch offen. Der Pkw startet aktuell bei 20.373 Euro.

Bild: Suzuki

Hinweis Amazon: Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letzte Preis-Aktualisierung am 4.12.2020, es gelten die Preise auf der Amazon-Webseite zum Zeitpunkt des Kaufs / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.