Ratgeber Reisebus mieten in Deutschland: So geht’s…

Ratgeber Reisebus mieten in Deutschland: So geht’s...

Sie wollen einen Reisebus mieten? Eine gute Idee, weil gar nicht so teuer. Mehr noch: Ein Bus ist ökologischer als Pkw und Flugzeug. Mehr Infos in unserem Ratgeber „Reisebus mieten in Deutschland“.

Sie möchten verreisen. Allerdings nicht allein, sondern in einer größeren Gruppe. Zum Beispiel mit dem Verein oder einer Schulklasse. Eventuell auch mit der Firma. Oder wegen einer Hochzeit. So oder so: Die beste Lösung in einem solchen Fall wäre ein Reisebus. Wobei hier nicht von Flixbus und Co. die Rede ist, sondern von einem „eigenen“ Reisebus. Doch wie und wo können Sie einen solchen Bus mieten? Hier die Antworten…

Reisebus mieten: Vergleichen hilft…

Zuerst einmal: Nehmen Sie nicht den erstbesten Anbieter, vergleichen Sie. Suchen Sie sich – zum Beispiel im Netz – mehrere Busvermieter, schreiben oder mailen Sie diese an, schildern Sie Ihr Vorhaben und bitten um ein Angebot. So können Sie vergleichen und das beste Angebot auswählen. Wichtig bei der Anfrage sind übrigens:

  • Ort der Abreise
  • Termin der Abreise
  • Ziel der Reise
  • Termin der Rückreise
  • Anzahl Passagiere
Angebot Mammut Tages-Rucksack Xeron Element, schwarz (black-smoke), 22 L
KESSER 4tlg Trolley Kofferset | Reisekoffer Set mit Rollen | Komplettes Business 4er Set | S M L XL | Netzfach | Rollen | Teleskopgriff | Koffer Reisetaschen Stoffkoffer | Handgepäck | Rot
Travistar Damen Canvas Schultertasche Rucksack Groß Handtasche Vintage Damen Umhängentasche Anti Diebstahl Tasche Damen Hobo Tasche für Alltag Büro Schule Ausflug Einkauf-Schwarz

Ebenfalls wichtig ist die Frage, ob Sie den Bus auch vor Ort brauchen oder nicht. Sowie natürlich ihre Kontaktdaten. In der Regel bieten Ihnen die Vermieter vorgefertigte Online-Formulare, die Sie nur ausfüllen brauchen. Anschließend warten Sie darauf, dass Ihnen die Angebote ins Haus flattern.

Reisebus mieten: Warum Bus nicht gleich Bus ist

Wobei: Wie in allen Belangen des Lebens sollten Sie nicht allein nach dem besten Preis auswählen. Achten Sie besser auf

  • Komfort
  • Zuverlässigkeit
  • Sicherheit
  • Erfahrung
  • Referenzen

Gut für Sie: Auswahl haben Sie in Deutschland genug, stehen Ihnen hierzulande doch über 3.000 Busunternehmer zur Option.

Der Preis ist heiß: Was kostet ein Reisebus?

Bleibt die Frage, was das Thema „Reisebus mieten in Deutschland“ kostet? Pauschal ist die Frage allerdings nicht zu beantworten. Schließlich kommt es beim Preis auf mehrere Faktoren an. Typische „Kostentreiber“ sind

  • Dauer der Busmiete
  • Fahrstrecke (km)
  • Ausstattung des Busses
  • Anzahl Passagiere
Monzana Baseline 4er Set Koffer Rose-Gold |Beautycase M, L, XL|Gelgriffe Zahlenschloss| Reisekoffer Trolley Kofferset Rollkoffer
Angebot COCOON Coolmax Reisedecke
HOMIEE Reise Nackenkissen,Orthopädisches Nackenkissen, Schlafen Memory Foam Stoff Ergonomisches Nackenstützkissen für optimalen Komfort durch Beste Memory Foam Technologie (Grad)

Wobei es durchaus ein paar „Tricks“ gibt, die Busmiete so günstig wie möglich zu machen. Und zwar diese…

  1. Angebote vergleichen: Noch mal, ein Vergleich spart Geld.
  2. Statt spontan zu buchen, sollten Sie den Bus schon acht bis zwölf Wochen vor der Reise mieten. Frühzeitig anfragen lohnt also.
  3. Achten Sie auf mögliche Engpässe wie das Ende eines Schuljahres (Abschlussfahrten).

Wichtig: Sicherheit geht immer vor. Eine alte Klapperbude ist trotz dem billigsten Preis nicht die beste Wahl! Auch ein paar Euro Aufpreis für mehr Komfort können gerade auf langen Reisen lohnen. Stichwort: Sommer und Klimaanlage.

Eigener Reisebus: Sicherheit und Ökologie

Rein statistisch sind Reisebusse übrigens das sicherste Verkehrsmittel überhaupt. Eine Überraschung ist das allerdings nicht. Weil das Segment hohen rechtlichen und somit technischen Standards unterliegt. Entsprechend ist das Unfallrisiko quasi per Gesetz reduziert. Zumal auch die Hersteller ihren Teil beitragen. ABS, ASR, verschleißfreie Zusatzbremse, Spurassistent und Abstandsregler sind in einem modernen Reisebus die Norm. Im Gegensatz zu einem Pkw muss ein Bus außerdem jedes Jahr zum TÜV.

Zuletzt ist der Punkt Ökologie interessant. Trotz ihrer Motoren mit 16 Litern Hub und Leistung von über 375 kW (510 PS) ist das Reisen mit einem Bus extrem umweltfreundlich. Pro Kopf (= Passagier) verbraucht ein Reisebus gerade mal 1,4 l Diesel auf 100 km. Flugzeuge kommen auf 5,6 l, ein Pkw sogar auf 6,1 l. Selbst die Bahn ist mit 1,9 l etwas schlechter. Entsprechend belastet das Reisen per Bus weniger die Umwelt, was wieder dem Klima zugute kommt.

Fazit: Busreisen sind günstig, entspannend für Sie als Passagier sowie obendrein klimaschonend. Gute Reise!

Hinweis Amazon: Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letzte Preis-Aktualisierung am 20.10.2019, es gelten die Preise auf der Amazon-Webseite zum Zeitpunkt des Kaufs / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.