Opel Frontera 2024: Comeback als Stromer-SUV

Opel Frontera 2024: Comeback als Stromer-SUV

Opel bringt einen alten Namen zurück. Im neuen Jahr feiert ein Elektro-SUV Premiere, den die Rüsselsheimer Frontera taufen. Mehr noch: Der Opel Frontera 2024 ist das erste Modell mit dem neuen Opel-Logo.

Opel wird 2024 historisch: Der Frontera feiert sein Comeback. Seine Premiere erlebt das neue Dickschiff noch dieses Jahr. Wann genau, behalten die Rüsselsheimer derzeit freilich noch geheim. Offiziell ist dafür, dass der neue Frontera „das erste Serienfahrzeug von Opel“ ist, „das stolz das neue Opel-Blitz-Markenlogo trägt“.

Opel Frontera 2024 ab Start auch elektrisch

Davon ist der neue Frontera wird ab Start auch batterie-elektrisch erhältlich. Ob das Modell alternativ mit Verbrenner zu haben ist, lässt Opel ebenfalls offen. Stattdessen ist Opel-CEO Florian Huettl eher vage:

„Der Name ‚Frontera‘ passt perfekt zu unserem komplett neuen spannenden SUV. Das neue Modell wird mit einem selbstbewussten Charakter auftreten und im Zentrum des Marktes positioniert sein.“

So oder so: Der neue Opel Frontera soll sich durch seine Geräumigkeit und Variabilität auszeichnen. Und: Er ersetzt definitiv nicht den Grandland. Denn auch von diesem will der Hersteller 2024 eine neue Version präsentieren. Erste Bilder und weitere Infos zur Frontera-Neuauflage verspricht die Stellantis-Tochter „in den kommenden Wochen“.

Bild: Opel / Stellantis

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn doch im Social Web. Tausend Dank!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient SUV-Motors.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 12.03.2023. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert