Rote Sohlen: Reifenhersteller tunt Range Rover Evoque

Range Rover Evoque HFI-R von Marangoni

Sport Utility Vehicles sind derzeit der große Trend, auch die Tuner haben die beliebten Modelle längst für sich entdeckt. Eine neue Idee kommt nun aus dem sonnigen Italien: Marangoni pimpt den kleinen Evoque.

Reifenhersteller Marangoni zeigt auf der Bologna Motor Show sein Showcar HFI-R. Hinter diesem versteckt sich ein guter Bekannter und zwar der Range Rover Evoque . Auffallen dürften jedenfalls vor allem die Reifen des getunten SUVs. Diese leuchten regelrecht in roter statt in der typisch schwarzen Farbe.

Rot: Range Rover Evoque HFI-R von Marangoni

Allein die ungewohnte Farbe machen die besonderen Reifen allerdings nicht aus. Auch Rollwiderstand und somit Verbrauch sind laut Marangoni gesenkt. Beim Motor haben die Italiener ebenfalls nachgelegt. Statt 240 PS leistet der Range Rover Evoque HFI-R nun 300 PS.

Außerdem ist das Showcar mit einem Gemisch aus Wasserstoff und Erdgas befeuert. Dank diesem Mix emittiert der HFI-R rund 30 Prozent weniger CO2. Schließlich ist auch der Innenraum des Range Rover Evoque HFI-R gepimpt.

Bild: Marangoni

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn doch im Social Web. Tausend Dank!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient SUV-Motors.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 17.05.2021. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.