Genf: Borgward präsentiert BX5 und BX6 Touring Sport

Borgward BX5 2016

Genau vor einem Jahr verkündigte die einstige Traditionsmarke Borgward auf dem Genfer Autosalon 2015 ihr Comeback, im Herbst folgte das erste Modell der Neuzeit. In Genf 2016 ist Borgward wieder dabei.

Borgward ist zurück: Ein Jahr nach dem offiziellen Comeback präsentieren die Macher zwei neue Modelle. Nummer eins ist der kompakte SUV Borgward BX5 (Bild oben), der mit 4,5 Meter Länge und Patz für fünf Passagiere unterhalb des auf der IAA 2015 vorgestellten BX7 platziert ist. Nummer zwei ist die seriennahe Crossover-Studie BX6 TS (Bild unten), wobei TS für Touring Sport steht. Der BX5 gilt bereits als Prototyp.

Kein Diesel: Borgward BX5 & BX6 TS

Unter der Haube der beiden SUVs setzt Borgward-Chefingenieur Phillip Schmitt (ehemals Daimler) auf Benziner, Plug-in-Hybrid und reinen Elektroantrieb. Wer einen Diesel vermisst, wird enttäuscht – einen Selbstzünder plant Borgward nicht. Dafür gibt es Allrad, Front- oder Heckantrieb.

Borgward BX6 TS 2016

Schon nächsten Monat will Borgward die Produktion anfahren, ab Sommer wird der boomende China-Markt bedient. Europa folgt gegen Ende 2017.

Bilder: Borgward

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn doch im Social Web. Tausend Dank!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient SUV-Motors.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 17.05.2021. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.