Subaru XV II (2018): Motoren, Ausstattung, Preise

Subaru XV II 2018

Sein Debüt gab der neue Subaru XV II bereits in Genf. Auf der IAA 2017 steht nun die Deutschlandpremiere an. Außerdem preist Subaru den Crossover ein. November steht der XV 2018 im Autohaus – und zwar ab 22.980 Euro.

Nach der Premiere auf dem Genfer Salon zeigt sich der Subaru XV II erstmals in Deutschland. Nämlich auf der IAA 2017 (14. bis 24. Sept.). Zuvor preisen die Japaner ihren neuen Crossover noch ein. Denn ab November steht der Subaru XV 2018 im Autohaus. Das Basismodell Trend startet dann bei 22.980 Euro. Zur Wahl stehen zwei neue Benziner sowie vier Linien. Die Benziner – typisch Subaru beide als Boxer ausgelegt – leisten aus 1,6 bzw. 2,0 Litern 114 PS (84 kW) respektive 156 PS (115 kW). Allrad (AWD) samt der elektronischen Drehmomentverteilung Active Torque Vectoring sowie das erstmals im XV verfügbare X-Mode Allradmanagement sind jeweils Serie.

Subaru XV II: Eyesight ist immer Serie

Ebenfalls zur Serie zählt das System Eyesight. Das dürfte Subaru-Fans gut bekannt sein, bündelt dieses doch ein Notbremssystem mit Spurhalte-, Spurleit- sowie Anfahrassistent. Ansonsten ist der neue Subaru XV 2018 in vier Ausstattungen erhältlich.

Subaru XV Trend ab 22.980 Euro

Das Basismodell Trend bringt bereits eine dicke Serie mit. Und zwar:

  • adaptive Abstands- und Geschwindigkeitsregelung,
  • Licht- und Regensensor,
  • Klimaautomatik,
  • Sitzheizung vorn,
  • beheizbare Außenspiegel,
  • Front-, Kopf-, Seitenairbags + Knieairbag (Fahrer).

Dazu spendiert Subaru ein Soundsystem samt einem Display in 6,5 Zoll, CD Player, DAB+, USB Anschluss und vier Lautsprecher. Smartphones sind via Apple CarPlay sowie Android Auto einbindbar.

Subaru XV Comfort ab 25.980 Euro

Die zweite Linie Comfort bietet darüber hinaus für 3.000 Euro Aufpreis:

  • LED Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht,
  • LED Tagfahrlicht,
  • Zwei-Zonen-Klimaautomatik,
  • Lederlenkrad und -gangwechselhebel,
  • elektrisch anklappbare Außenspiegel,
  • Touchscreen in acht Zoll.

Subaru XV 2018: Topmodell allein mit 2.0 Benziner

Subaru XV Exclusive ab 27.480 Euro

Die dritte Linie Exlusive enthält vor allem mehr Ausstattung in punkto Sicherheit. Und zwar:

  • Fernlichtassistent,
  • Spurwechselassistent,
  • Totwinkelassistent und
  • Querverkehrassistent.

Außerdem via Keyless Access einen schlüssellosen Zugang und ein Navi. Dieses wieder mit kostenlosen Updates der Karten für drei Jahre.

OPPL 80009391 Kofferraumwanne Autowanne mit Antirutschmatte
Einstiegsleisten mit Abkantung CARBON Alu Lackschutz Türschweller Lackschutz SV-Sport

Subaru XV Exclusive+ ab 32.980

Das Topmodell des neuen Subaru XV II (2018) stellt schließlich die Linie Exclusive+ ab 32.980 Euro. Diese ist allein mit dem großen 2.0 Benziner mit 156 PS verfügbar. Ebenfalls zur Serie zählen:

  • Ledersitze vorn und hinten,
  • ein achtfach elektrisch verstellbarer Fahrersitz,
  • Lenkradheizung und
  • elektrisches Glasschiebedach.

Als Basis dient dem Subaru XV 2018 übrigens die neue Subaru Global Plattform. Diese bietet mehr Fahrspaß sowie – dank tieferem Schwerpunkt und erhöhter Steifigkeit – mehr Sicherheit. Außerdem ist der knapp 4,47 m lange Crossover mit einer direkteren Lenkung versehen. Auch das Fahrwerk ist weiterentwickelt und senkt Geräusche ebenso wie Vibrationen.

Auf der IAA ist der neue XV in Halle 8.0 (Stand D14) zu sehen. Gleich daneben parkt Subaru den neuen Impreza V. Sowie den Subaru Forester, der 2017 seinen 20sten Geburtstag feiert.

Bild & Video: Subaru

Hinweis Amazon: Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letzte Preis-Aktualisierung am 18.11.2019, es gelten die Preise auf der Amazon-Webseite zum Zeitpunkt des Kaufs / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4 Kommentare zu “Subaru XV II (2018): Motoren, Ausstattung, Preise”

  1. Hi, ist der SUBARU xv Comfort 2018 (….25.900.- ) als Turbo Diesel zu haben ? Wie liegt der Preis mit wie viel Stufenautomatik ?

    Erhältlich im November 2018 ?

    Vielen Dank.

    1. Für den XV stehen wie gehabt nur die zwei Benziner parat. Ob ein Diesel im neuen Jahr (oder sonst irgendwann) folgt, ist nicht bekannt. Preise erfahren Sie auf subaru.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.