Mercedes EQC Edition 1886: Sondermodell zum Elektro-Start

Mercedes EQC Edition 1886

Okay, Stromer-Fans ist der EQC längst nicht mehr unbekannt. Nun aber legt Daimler zum Start ein limitiertes Sondermodell auf, die Mercedes EQC Edition 1886. Premiere feiert das Elektro-SUV gerade in New York.

Sein Debüt gab der brandneue Mercedes EQC bereits im September 2018. Auf der New York International Auto Show (19. bis 28. April) zeigt Mercedes nun das Sondermodell EQC Edition 1886, welches den Aufbruch „in das Zeitalter der Elektromobilität“ stellt.

Britta Seeger, Vorstand Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb:
„Der EQC ist der Vorreiter unseres zukünftigen Mercedes-Benz EQ Fahrzeug-Portfolios. Mit der EQC Edition 1886 erinnern wir zum Marktstart an die Erfindung des ersten Automobils und betonen den Pioniergeist, der uns heute mehr denn je trägt und prägt. Damals haben wir die individuelle Mobilität erstmals revolutioniert. Der EQC markiert erneut den Aufbruch in eine neue Ära. Eine Ära, in der Elektromobilität verlässlich, einfach und aufregend zugleich ist. Die EQC Edition 1886 steht nicht nur für progressives Design, aufregende Fahrdynamik und eine absolut alltagstaugliche Reichweite, sondern auch für intelligente Zusatzservices, die die Bedürfnisse des Fahrers antizipieren und erfüllen. Das klare Ziel dabei: eine langfristig sorgenfreie Nutzung des Fahrzeugs.“

Mercedes EQC Edition 1886 Sonderausstattungen

Extras bringt die Edition 1886 gleich einige mit. Zum Beispiel 20 Zoll große Leichtmetallräder in Hochglanz Schwarz und weißen Dekor oder eine Plakette auf dem Kotflügel in Hochglanz Schwarz und einem „EQC Edition 1886“ Schriftzug. Lackiert ist die Mercedes EQC Edition 1886 übrigens allein in Silber. Innen zeigt die Edition eine große Black Panel-Fläche, deren Lamellen und Ränder ebenfalls in Hochglanz Schwarz gehalten sind. Dazu spendiert Daimler ein neues Sitzdesign samt einer blau-schwarzen Polsterung in Ledernachbildung Artico und Mikrofaser. Die Lehnen der Sitze ziert wieder ein „EQC Edition 1886“ Schriftzug, die Mittelkonsole außerdem eine Plakette.

Mosconi Gladen HLA-4 Pro (4- Kanal High-End High/Low Adapter)
BOSS AUDIO ATV30BRGB Plug & Play Bluetooth Soundsystem ATV UTV Lautsprecher mit 450 Watt integriertem Verstärker

Für Komfort sorgt das bekannte Energizing Paket, welches von Licht über Beduftung und Sitzeinstellung alle typischen Systeme gezielt auf die Vorlieben des Fahrers bzw. der Insassen abstimmt. Der Energizing Coach empfiehlt zudem je nach Wetter, Verkehr oder Reisedauer diverse Programme. Besten Klang garantiert schließlich ein Soundsystem von Burmester.

Mercedes EQC Edition 1886 bringt spezielle Services mit

Als weitere Extras bringt die Edition 1886 diverse Services mit, welche laut Daimler alle „wichtige Kundenbedürfnisse“ abdecken. Inbegriffen sind die Pakete „Wartungsservice“, „Hol- und Bringdienst“ sowie eine „Fahrzeuggarantie-Verlängerung“. Der Wartungsservice umfasst alle nötigen Wartungen bis zu sechs Jahre bzw. bis 150.000 km. Der Fokus liegt auf der Kontrolle sicherheitsrelevanter Bauteile sowie der elektrischen Komponenten.

Mercedes EQC Edition 1886

Der „Hol- und Bring-Service“ enthält das Abholen sowie das Bringen des Elektroautos vom eigenen Zuhause, vom Büro oder einem beliebigen anderen Ort in einem definierten Umkreis zu einer autorisierten Mercedes Werkstatt. Auch dieser Service gilt für einen Zeitraum von sechs Jahren bzw. bis zu sechs Mal. Die Verlängerung der Garantie läuft ebenfalls über sechs Jahre. Für den Akku gilt übrigens eine Garantie über acht Jahre respektive 160.000 km. Alle drei Servicepakete gehen bei einem Verkauf des Stromers außerdem auf den Käufer über.

Mercedes EQC lädt mit 7,4 bis 110 kW…

Apropos Akku: Neu geladen ist dieser per On-Board-Lader mit 7,4 kW und Wechselstrom. Per Mercedes-Wallbox ist das Laden drei Mal schneller erledigt. Mit einem Schnelllader sind schließlich bis zu 100 kW Ladeleistung möglich. Der Akku selbst fasst 80 kWh und ermöglicht bis zu 471 km nach NEFZ. Selbstredend bringt der EQC spezielle Remote- und Navidienste mit. Außerdem den digitalen Ladedienst Mercedes me Charge, der Zugang zu vielen öffentlichen Ladestationen gewährt. Sowie einen Zugang zum neuen Schnellladenetzwerk IONITY.

Technische Daten Mercedes EQC

Antrieb

2 Asynchron-Maschinen, Allrad

Leistung

300 kW (408 PS)

max. Drehmoment

760 Nm

Höchstgeschwindigkeit

180 km/h (abgeregelt)

Sprint 0 – 100 km/h

5,1 s

CO2-Emission

0 g/km

Stromverbrauch (NEFZ)

20,8 – 19,7 kWh/100 km

Batterie

Lithium-Ionen

Kapazität

80 kWh

Gewicht Akku

652 kg

Reichweite (NEFZ)

445 – 471 km

Länge/Breite (mit Spiegel)/Höhe

4.761/1.884 (2.096) /1.623 mm

Spurweite (VA/HA)

1.625/1.615 mm

Radstand

2.873 mm

Kofferraum (je Ausstattung)

ca. 500 l

Leergewicht

2,495 kg

zul. Gesamtgewicht

2.940 kg

max. Zuladung

445 kg

zul. Anhängelast 12% Steigung

1.800 kg

Bestellungen für die Mercedes EQC Edition 1886 sind „in Kürze“ möglich, Preise sind noch keine bekannt.

Bilder: Daimler

Hinweis Amazon: Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letzte Preis-Aktualisierung am 12.12.2019, es gelten die Preise auf der Amazon-Webseite zum Zeitpunkt des Kaufs / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.