Star Trooper Pickup: Mansory & Phillip Plein pimpen G-Klasse

Mansory Star Trooper Pickup by Phillip Plein

Längst ist die neue G-Klasse auf dem Markt, längst haben erste Tuner Hand an den Kraxler gelegt. Nun versuchen sich Mansory und Phillip Plein – und pimpen den Schwaben zum Star Trooper Pickup.

Tuner Mansory und Designer Phillip Plein machen es wieder. Zum dritten Mal pimpt das Duo eine G-Klasse. 2011 war der Mercedes G 55 AMG fällig, 2019 außerdem der G 63 AMG. Diesen erhob das Duo zum Star Trooper. Und legt jetzt noch mal nach. Mit dem Star Trooper Pickup. Eben diesen gibt es so bei Mercedes bekanntlich nicht. Wobei Mansory und Plein die G-Klasse nicht nur einfach aufbrechen und eine offene Ladefläche schaffen. Wie schon beim Star Trooper gibt es ein paar neue Aero-Teile aus Carbon. Zum Beispiel Front- und Heckschürze oder Kotflügelverbreiterungen. Weitere Extras sind rote LEDs und die Lackierung in Grey Camouflage.

AUTO-VOX W7 Kabellos Digital Rückfahrkamera Set mit 12.7cm LCD-Monitor mit Antenne, eingebautem Funksender, Wireless Einparkhilfe,Wasserdicht IP68-Backup-AutoKamera, Nachtsicht für SUV,Van,KfZ
I-Scale Mercedes-Benz G-Klasse W463 Schwarz Ab Modellpflege 2015 1/18 Kyosho Modell Auto
KO-RUBBERMAT Gummimatten Fußmatten 1.5 cm Rand geeignet zur Mercedes G-KLASSE G Wagen Bj. 1979-2018 ideal angepasst 4 -Teile EIN Set

Star Trooper Pickup basiert ebenfalls auf G63

Das Interieur gleicht ebenfalls dem Fünftürer. Heißt: eine Volllederausstattung ebenfalls in Grey Camouflage. Samt roten Ziernähten sowie Hexagon-Steppung. Dazu spendieren Mansory und Phillip Plein ein Airbag-Sportlenkrad, eine Pedalerie aus Alu sowie feine Details in Sichtcarbon. Abgerundet ist das Ganze mit weiteren roten Akzenten sowie roten Sternen im Himmel.

Mansory Star Trooper Pickup by Phillip Plein

Zuletzt bekommt die zum Pick-up erhobene G-Klasse mehr Bumms. Apropos: Wie schon der 2019er Star Trooper basiert der Pick-up auf dem G63 AMGler. Der verbaute V8 mit vier Litern Hub brummt dank Software-Update, größeren Turboladern, neuen Downpipes und einer Hochleistungsabgasanlage nun aber 850 (statt 585) PS aus seinen Endrohren. Das maximale Drehmoment steigt ebenfalls: von 850 auf nun 1.000 Nm. So gedopt rennt der Mansory Star Trooper Pickup in nur 3,5 Sekunden von null auf Tempo 100. Die Spitze steigt auf 250 km/h. Dafür gönnt sich der Achtender allerdings 13,6 l/100 km, was wieder eine CO2-Emission von alles andere als moderaten 312 g/km bedeutet.

G63 Edel-Pick-up gibt’s weltweit nur 7 Mal…

Um die Power auf die Straße zu bringen, zieht das Tuner-Duo übrigens noch neue Schlappen auf. Und zwar Hochleistungspneus in 355/25R24, die wiederum auf hauseigenen Schmiedefelgen vom Typ Mansory YN.5 in 12,5 x 24 Zoll rotieren. Damit der Star Trooper Pickup offroad keine Probleme macht, ist zudem das Fahrwerk noch mal um 6 cm angehoben.

MOOHOP ZubehöR FüR Beifahrerseitige Aufbewahrungsboxen FüR Mercedes-Benz G-Klasse W463

Der eigentliche Coup folgt zuletzt: Massenware wird der Star Trooper Pickup nicht. Weltweit sind gerade mal sieben Modelle geplant. Preise? Unbekannt. Den Star Trooper Fünftürer gab es übrigens für schlappe 613.500 Dollar. Oha…

Bilder: Mansory

Hinweis Amazon: Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letzte Preis-Aktualisierung am 7.06.2020, es gelten die Preise auf der Amazon-Webseite zum Zeitpunkt des Kaufs / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.