Toyota Yaris Cross: Mini-SUV steht 2021 beim Händler

Toyota Yaris Cross: Mini-SUV steht 2021 beim Händler

Ende letzten Jahres präsentierte Toyota den neuen Yaris. Jetzt legen die Japaner nach – mit einem Mini-SUV. Der Toyota Yaris Cross steht 2021 im Autohaus und setzt typisch Toyota auf Hybridpower.

Länger, breiter, höher, aber nach wie vor kompakt: So preist Toyota den brandneuen Yaris Cross. Das Mini-SUV basiert auf der gleichen Plattform GA-B bzw. TNGA-B und sollte eigentlich in Genf Premiere feiern. Corona machte das Debüt allerdings zunichte. Die Maße des Yaris Cross betragen jedenfalls 4.180 mm Länge bei 1.765 mm Breite und 1.560 mm Höhe. Der Radstand beträgt 2.560 mm. Das sind gerade mal 10 mm mehr als im neuen Yaris IV.

Bestseller Nr. 1
Schlüssel Gehäuse für Toyota, OTUAYAUTO Schlüssel mit 2 Tasten-für Yaris Corolla Rav4 Avensis
Fahrzeugmodelle: Yaris, Tarago, Ehco, Avensis, Avalon, Camry, Corolla, Rav4, Prado.; Was bekommen Sie: 1 x Schlüsselrohling, 1 x Schrauben, 1 x Schraubendreher.
8,19 EUR

Mini-SUV zeigt typische Merkmale…

Als SUV zeigt der Yaris Cross natürlich ein paar typische Merkmale. Zum Beispiel „kühn“ (O-Ton Toyota) ausgestellte Kotflügel, 18-Zöller in eckigen Radhäusern, eine rautenförmige Karosserieform oder die typisch SUV erhöhte Sitzposition. Letztgenannte ist freilich kein Wunder, bringt der Toyota Yaris Cross doch 30 mm mehr Bodenfreiheit mit. Apropos: Selbst wenn der Cross eher für den Großstadtdschungel gedacht ist, Allrad ist optional zu haben. Designt ist der Mini übrigens von Designteams aus Europa und Japan, gedacht ist er allerdings vor allem für Europa. Die Produktion erfolgt daher im französischen Toyota-Werk Valenciennes. Über 150.000 Modelle sollen dort künftig pro Jahr vom Band rollen.

Toyota Yaris Cross 2021

Der Radstand verspricht trotz dem B-Segment jedenfalls viel Platz. Der Kofferraum schluckt 390 l, ist aber durch die – ungewöhnlich für das Segment – dreigeteilte (40:20:40) Fondbank schnell vergrößert. Das Cockpit scheint klar vom Yaris entliehen, während das Außendesign doch eher eigenständig ist. Bei den Assistenten gibt es dagegen keine Überraschungen. Verbaut ist natürlich das Paket Toyota Safety Sense, welches neben einem Notbremssystem diverse andere Helfer enthält.

Universal Auto Lenkradhülle Lenkrad Abdeckung Heavy Duty Lenkradbezug aus echtes Leder 38CM / 15'' Anti Rutsch Lenkradabdeckung Lenkradschoner - Schwarz & Rot
für C-HR 2016-2019 Hybrid Unterfahrschutz und Heck-Unterfahrschutz in Silber Edelstahl 2 Stück
ZentimeX Z3079782 Antirutsch Kofferraumwanne fahrzeugspezifisch + Klett-Organizer (Laderaumwanne, Kofferraummatte)

Toyota Yaris Cross setzt auf Hybrid

Auch beim Antrieb bedient sich das SUV beim Namensvetter. Unter der Haube werkelt der bereits vom Yaris bekannte Hybrid. Ein Benziner mit 1,5 Litern und drei Zylindern liefert zusammen mit einem E-Motor 85 kW bzw. 116 PS. In Kombi mit Frontantrieb soll das Duo unter 90 g/km CO2 erzeugen. Selbst mit Allrad verspricht Toyota unter 100 g/km. Finale Daten liegen aktuell aber noch keine vor. Apropos Allrad: Das (elektrische) System AWD-i betreibt vor allem die Vorderräder. Erst beim Beschleunigen oder wenig Grip schickt die Technik Momente an die Hinterachse. Im Vergleich zu konventionellen Systemen ist die Toyota Version zudem leichter und kleiner. Entsprechend sind Verbrauch und CO2 einmal mehr gesenkt. Neben dem Allrad trägt eine Doppelquerlenker-Hinterachse zu einem agilen Handling bei.

Toyota Yaris Cross 2021

Starten soll der neue Toyota Yaris Cross im Sommer 2021. Preise sind noch keine bekannt. Dafür die Konkurrenz. Zum Beispiel Ford Puma Hybrid oder Hyundai Kona Hybrid.

Bilder: Toyota

Hinweis Amazon: Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letzte Preis-Aktualisierung am 7.06.2020, es gelten die Preise auf der Amazon-Webseite zum Zeitpunkt des Kaufs / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.