Honda HR-V III (2021): e:HEV Hybridantrieb ist fortan Serie

Honda HR-V III (2021): e:HEV Hybridantrieb ist fortan Serie

Modernste Sicherheit, viel Platz und einen Hybrid in Serie: So rollt der Honda HR-V III (2021) auf den Markt. Gut, das passiert erst Ende 2021. Erste Infos zur neuen dritten Generation gibt es aber schon jetzt. Und zwar diese…

Kaum stellt Nissan den neuen Qashqai vor, zieht Honda mit dem neuen HR-V nach. Nur ein Zufall? Oder gar eine Kampfansage? Fakt ist: Das kompakte Honda-SUV ist beliebt. Und soll mit Gen3 sicher noch beliebter werden. Dafür will zumindest Honda sorgen, immerhin der größte Motorenbauer der Welt. Motor ist prompt das Stichwort, denn der neue HR-V rückt erstmals mit einem Hybrid aus.

Neuer HR-V setzt auf Hybridpower…

Kleines Aber: Viel bekannt ist zu diesem derzeit noch nicht. Honda selbst preist den Antrieb nur als leistungsstark, direkt ansprechend und hocheffizient. Aha. Getauft ist der Antrieb zudem auf das Kürzel e:HEV. Das steht für „Hybrid Electric Vehicle“, verrät also auch nicht mehr. Offiziell dafür: Der e:HEV ist im Honda HR-V III (2021) generell Serie.

ams weiß dagegen schon mehr: Der verbaute Antrieb ist der gleiche wie im CR-V Hybrid. In diesem sorgt ein 1,5-Liter-Benziner plus E-Motor für Vortrieb. Und zwar mit 145 (Benziner) + 184 PS (E-Motor). Interessant: ams zufolge gibt es den HR-V auf Wunsch sogar mit zwei E-Motoren und damit als Allrader. Gepaart ist der Antrieb außerdem mit einer manuellen 6-Gang-Schaltung oder CVT-Automatik. Konkrete Daten sind allerdings auch ams noch keine bekannt.

Honda HR-V III (2021): ein bissel Civic

Optisch gibt es dagegen keine Geheimnisse mehr. Im Gegenteil: Das Design ist deutlich klarer. Auf markante Sicken wie der Vorgänger verzichtet Gen3 größtenteils. Dennoch scheint der Look aggressiver. Kein Wunder. Der etwas breitere Grill ist nun integriert und von flachen Scheinwerfern flankiert, die lange Haube stärker gezeichnet. Es scheint, als ob sich der neue HR-V ein bissel was vom Civic abgeschaut hat. Beim Coupé-Schnitt bleibt es, dafür ist die Fensterlinie höher. Das macht den Japaner stämmiger.

Viel interessanter dürfte aber das Platzangebot sein. Das Interieur – wieder vom Civic entlehnt – soll es laut Honda „vier Erwachsenen ermöglichen, sehr komfortabel zu reisen“. Dafür setzt Honda auf moderne Stoffe und hochwertige Materialien. Außerdem auf ein neues Belüftungssystem. Dieses versorgt die Insassen aus speziellen L-förmigen Düsen in den oberen Ecken der Armaturentafel mit frischer Luft.

Infotainmentsystem und Magic Seats

Apropos Armaturentafel: Mittig in dieser blitzt ein neun Zoll großer Touchscreen für das Infotainment auf. Hier setzt Honda natürlich auf Honda Connect samt Apple CarPlay und Android Auto. Außerdem ist ein WiFi Hotspot integriert. Das Cockpit ist dagegen nur teildigital. Honda paart klassische Rundinstrumente wie einen analogen Tacho mit weiteren Features auf einem 7-Zoll-Screen. Was bleibt, sind die berühmten Magic Seats. Diese lassen sich bei Bedarf im Verhältnis 60:40 teilen und umlegen. Der Kofferraum ist zudem mit einer elektrischen Klappe gepimpt.

Je nach Ausstattung sind außerdem (und mitunter optional) ein Panorama-Sonnendach, eine LED-Innenraumbeleuchtung oder Digital Key erhältlich. Sowie 18 Zoll große Leichtmetallfelgen. Standard sind hingegen 16-Zöller.

Honda HR-V III (2021): Marktstart und Preise

Im Fazit scheint der neue HR-V 2021 erwachsener. Marktstart ist wie gesagt irgendwann Ende 2021. Technische Daten gibt es derzeit ebenso wie Preise noch keine. Update folgt…

Bild: Honda – Quellen: Honda (Pressemitteilung) & auto-motor-und-sport.de

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn doch im Social Web. Tausend Dank!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient SUV-Motors.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 17.05.2021. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.