Suzuki Jimny Nfz: Zweisitzer löst offiziell den Pkw ab

Suzuki Jimny Nfz: Neuer Zweisitzer mit mehr Laderaum

Es war längst bekannt, nun ist die Ablöse vollzogen: Der Suzuki Jimny Nfz ersetzt den Jimny Pkw ab. Das Nutzfahrzeug hat nur noch zwei Sitze, dafür einen größeren Laderaum und einen ebenen Ladeboden.

Es ist vollbracht: Suzuki stellt die Pkw-Version seinen neuen Jimny IV ein. Stattdessen rollen die Japaner einen Zweisitzer bzw. ein Nutzfahrzeug in den hiesigen Handel. Dieser glänzt vor allem mit Ladevolumen. Und zwar mit 863 l. Zur „optimalen Ausnutzung des Laderaums“ (O-Ton Suzuki) hat das Nfz zudem einen komplett ebenen Ladeboden. Ein Trenngitter hindert die Ladung wiederum am Eindringen in die Fahrerkabine.

Suzuki Jimny Nfz: eCall fortan Serie

Beim typischen Leiterrahmen, zuschaltbaren Allrad und den bekannten Offroad-Qualitäten des Japaners bleibt es übrigens. Dafür trimmt Suzuki den Kraxler auf mehr Sicherheit. Serie ist nun zum Beispiel eCall, dass im Falle eines Unfalls automatisch einen Notruf absetzt. Ebenfalls an Bord sind obendrein

  • Verkehrszeichenerkennung,
  • Berganfahrhilfe,
  • Bergabfahrhilfe sowie
  • die aktive Bremsunterstützung DSBS (Dual Sensor Brake Support).
Bestseller Nr. 1
Vpcar Jimny Autotelefonhalterung 360 Grad Drehung Dashboard Handyhalter für Suzuki Jimny 2019-2020*
Passgenau für Suzuki Jimny 2019–2020.; Aus hochwertigem ABS-Kunststoff und Aluminiumlegierung.
30,99 EUR
Bestseller Nr. 2
ClimAir CLI0031958 Windabweiser passend für Suzuki Jimny 3 türer/Cabrio 1998*
Passend für Suzuki Jimny; Farbe: Rauchgrau; Hergestellt aus hochwertigem gegossenem Acrylglas
59,90 EUR
Bestseller Nr. 3
Maß Sitzbezüge kompatibel mit Suzuki Jimny 2 Fahrer & Beifahrer ab 2018 Farbnummer: 910*
Unsere Sitzbezüge sind genau abgestimmt auf Ihr gewähltes Automodell; Passt genau zum Suzuki Jimny 2 Fahrer & Beifahrer ab 2018
99,00 EUR

Letztere erkennt eine drohende Kollision mit anderen Fahrzeugen oder Fußgängern und leitet bei Bedarf automatisch eine Bremsung ein. Für Vortrieb sorgt schließlich der bekannte Benziner mit 1,5 Litern Hub, 102 PS und 130 Nm. Gepaart mit einer manuellen 5-Gang-Schaltung schluckt dieser im Mix 6,8 l/100 km (CO2: 154 g/km). Damit emittiert als Nfz zwar mehr als die alte Pkw-Version (138 g/km). Doch deren Verbrauch von 6,1 l/100 km ist für die 2021er EU-Vorgabe von 95 g/km zu viel. Suzuki würden Strafzahlungen drohen. Für Nutzfahrzeuge gelten dagegen weniger strenge Werte.

Suzuki Jimny Nfz ersetzt Jimny Pkw

Mit dem Marktstart des Suzuki Jimny Nfz sind übrigens endlich dessen Preise offiziell. Los geht es ab 18.415,97 Euro – plus Mehrwertsteuer. Zur Option steht allein die Linie „Comfort“. Außerdem sechs Lackierungen, darunter zwei Zweifarblackierungen. Serie sind diverse Annehmlichkeiten wie eine Klimaanlage samt Pollenfilter, Sitzheizung, CD-Radio, eine Freisprecheinrichtung via Bluetooth, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, elektrisch verstellbare Außenspiegel sowie rundum getönte Scheiben.

Der Suzuki Jimny Pkw (zuletzt ab 20.373 Euro) ist jedenfalls Geschichte. Wobei auch der Jimny Nfz nur in begrenzter Stückzahl nach Deutschland kommt. Entsprechend müssen Käufer mit langen Wartezeiten rechnen.

Bild: Suzuki

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn doch im Social Web. Tausend Dank!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient SUV-Motors.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 14.06.2021. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.