Skoda Kodiaq: Neuer SUV schluckt 2.065 Liter

Skoda Kodiaq

Lange dauert es nicht mehr, dann rollt der Skoda Kodiaq auf den Markt. Anfang 2017 soll es so weit sein, gerade hat Skoda Auto neue Infos parat. Beispielsweise schluckt der Kodiaq so viel Ladevolumen wie kein anderer.

Bis zu 2.065 Liter Ladevolumen verspricht Skoda für seinen 2017 erscheinenden Kodiaq. So viel schluckt kein Mitbewerber im Segment. In Serie bekommt der 4,70-Meter-SUV dafür eine verschiebbare Rücksitzbank. Auf Wunsch gibt es eines dritte Sitzreihe, die den Fünfsitzer zum Siebensitzer erhebt. Logisch, dass auch wieder die bekannten Simply Clever Lösungen an Bord sind.

Somit mangelt es dem Kodiaq nicht an Cupholdern, Ablagemöglichkeiten und anderen Gimmicks. Eines davon stellt ein automatisch ausfahrender Türkantenschutz aus Kunststoff, der Beschädigungen in der Garage oder auf Parkplätzen vermeidet. Für die jüngere Generation ist eine elektrische Kindersicherung sowie ein Schlafpaket mit speziellen Kopfstützen enthalten.

Skoda Kodiaq: Infotainment & Konnektivität

Das gleiche gilt für Infotainment und Konnektivität. Skoda setzt im Kodiaq wenig überraschend auf die zweite Generation des Modularen Infotainmentbaukastens der VW-Mutter. Das bedeutet hochmoderne Funktionen und Schnittstellen sowie eine Bedienung via Touchdisplays. Die Topsysteme Columbus und Amundsen sind mit WLAN-Hotspot kombiniert. Das System Columbus ist (optional) mit LTE-Modul erhältlich. Das garantiert eine Internetverbindung auf dem aktuell schnellsten Mobilfunkstandard.

Skoda-Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier:
„Unser neues SUV ŠKODA KODIAQ ist ein Auto mit starken Allroundqualitäten. Es verbindet ein aktives Lebensgefühl mit den klassischen Qualitäten der Marke – der hohen Funktionalität und den überdurchschnittlichen Platzverhältnissen. Wie immer haben wir uns in der Entwicklung das Ziel gesetzt, etwas mehr Auto zu bieten und damit das beste Angebot in dem Segment zu machen. Mit seinem emotionalen Design bringt der ŠKODA KODIAQ zudem eine neue, starke Präsenz auf die Straße.“

Travall® Guard Hundegitter TDG1551 - Maßgeschneidertes Trenngitter in Original Qualität

Mit den neuen Onlinediensten ermöglicht Skoda übrigens gleich zwei Kategorien. Zum einen die gewohnten Dienste für Information und Navigation. Zum anderen via Care-Connect-Dienste Hilfe bei Pannen und Notfällen. Enthalten ist sogar die Notruf-Taste eCall, die in Europa erst 2018 zur Standardausstattung zählt. Smartphones sind natürlich ebenfalls einbindbar. Nämlich über die Plattform SmartLink und Standards wie Apple CarPlay, Android Auto, MirrorLinkTM und SmartGate.

Skoda Kodiaq: Assistenzsysteme und Motoren

Daneben stehen etliche Assistenten zur Option. Ganz neu bei Skoda Auto sind die Umgebungskameras Area View für vielfältige Ansichten von der Umgebung des Autos. Mit einem Trailer am Haken erleichtert der Anhängerrangierassistent das Rangieren. Der Front Assist ist mit einem vorausschauenden Fußgängerschutz aufgewertet. Auch die Rangierbremsfunktion zum sicheren Rückwärts-Aus- und Einparken ist eine Neuheit. Zusätzlich gibt es noch weitere Fahrerassistenzsysteme für den Skoda Kodiaq.

Auf Motorenseite stehen vorerst drei TSI und zwei TSI zur Wahl. Der stärkste Benziner mobilisiert aus zwei Litern 180 PS (132 kW). Die Kraftübertragung erfolgt mittels 6-Gang-Handschaltung, DSG-Getriebe, Frontantrieb oder Allrad. Beim Fahrwerk setzt der Skoda Kodiaq auf die Fahrprofilauswahl Driving Mode Select und die neue adaptive Dämpferregelung DCC. So sind Lenkung, Gaspedal, DSG-Getriebe und Dämpfung in mehreren Modi einstellbar. Via Tastendruck ist ein optionaler Offroad-Modus für den 4×4-Betrieb zuschaltbar. Jener Modus wählt im Gelände automatisch die richtigen Einstellungen für Motormanagement, Assistenzsysteme oder Fahrwerksysteme (ABS, ESC, DCC, Dämpfung).

Bild & Video: Skoda

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn doch im Social Web. Tausend Dank!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient SUV-Motors.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 6.12.2022. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert