Echt bärig: Neuer großer Skoda-SUV heißt Kodiaq

Skoda Kodiaq 2016

Eine erste Vorschau gab es bereits in Genf, die Serie folgt irgendwann in der zweiten Hälfte 2016. Zuvor aber verraten die Tschechen erst einmal den Namen ihres neuen großen SUV: Skoda Kodiaq.

Skoda offenbart den Namen seinen kommenden großen Sport Utility Vehicle oberhalb des kompakten Yeti, heißen wird das neue Modell Kodiaq. Der Name ist angelehnt an die Insel Kodiak Island vor Alaska, auf welcher neben 14.000 Menschen rund 3.500 Kodiakbären leben. Die sind zwar mit drei Metern recht groß und bringen stolze 400 Kilogramm auf die Waage, gelten jedoch als relativ friedlich, sozial und sogar gesellig.

Bärenstark: Skoda bringt Kodiaq Anfang 2017

Die Schreibweise Kodiaq erinnert wieder an die Sprache der Ureinwohner, den Alutiiq. Das Serienmodell des Skoda Kodiaq wird noch im laufenden Jahr präsentiert, als recht nahe Vorschau galt die Genfer Studie VisionS im März. Technische Daten oder Motoren sind derzeit noch unbekannt, ein alternativer Plug-in-Hybrid wie in der Studie ist schon beschlossen.

Travall® Guard Hundegitter TDG1551 - Maßgeschneidertes Trenngitter in Original Qualität

Offiziell sind dafür 4,70 Meter Länge und Platz für bis zu sieben Insassen. Auf den Markt kommt der „Kodiak“ Anfang 2017.

Bild: Skoda

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn doch im Social Web. Tausend Dank!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient SUV-Motors.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 6.12.2022. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert