Zwei Subaru Forester Editionen mit bis 2.000 Euro Vorteil

Subaru Forester Sondermodelle Huntergreen & Citygreen

Bis zu 2.000 Euro Preisvorteil bieten gleich zwei neue Subaru Forester Sondermodelle. Die bringen je nach Wunsch entweder mehr Funktionalität im Gelände (Huntergreen) oder aber mehr Komfort für die Stadt (Citygreen) mit.

Subaru rollt zwei neue Sondermodelle seines Forester in die Autohäuser. Nummer eins ist der Subaru Forester 2.0D Edition „Huntergreen“, der vor allem mit Funktionalität glänzt. Nummer zwei ist der Subaru Forester Edition „Citygreen“, der mehr Komfort und Exklusivität im Stadtverkehr gewährt. Dank permanenten Allradantrieb aber trotzdem keine Offroad-Einlage scheut.

Forester Sitzbezüge - 1 Set - Farbe Premium Schwarz gepresstes Karomuster
GROM Audio USB3 (SUB08U3) Adapter geeignet für iPod + iPhone + Android + USB Integration (AUX-IN, Bluetooth optional) kompatibel mit Subaru wie z.B. Forester, Impreza, Legacy, Outback & Tribeca
Solarplexius Auto-Sonnenschutz Scheiben-Tönung passgenau für Subaru Forester Typ SJ Bj. 13-19 Keine Folie Komplettsatz

Beiden Modellen gemein ist die Lackierung in „Deep Green Metallic“ sowie eine recht üppige Serienausstattung. Diese umfasst Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Rückfahrkamera, Sitzheizung (vorn), elektrische und beheizbare Außenspiegel, Licht- und Regensensor, Nebelscheinwerfer und LED-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht.

Üppige Serie: Subaru Forester Sondermodelle

Sicherheit garantieren Front- und Seitenairbags, ein Knieairbag für den Fahrer, der Rundum-Aufprallschutz und das Gespann-Stabilisierungssystem. Der Forester Edition Citygreen ist obendrein mit getönten Heck- und hinteren Seitenscheiben sowie Premium-Fußmatten vorn und hinten versehen. Akzente setzen außerdem spezielle Dekore an der Seite und ein Heck-Emblem. Mit einem Startpreis von 32.560 Euro beläuft sich der Kundenvorteil auf genau 1.000 Euro.

Die Edition „Huntergreen“ erhält für den Einsatz im Gelände zusätzlich einen Unterfahrschutz für den Motor sowie einen Schutz aus Stahl für das Differenzial. Dazu kommen noch eine Schutzleiste für den Stoßfänger, Fußraumwannen vorn und hinten und eine Schalenmatte für den Laderaum, die Dreck und Beschädigungen verhindern sollen. Ein weiteres Extra ist die Anhängerkupplung, die bis zu zwei Tonnen Last erlaubt. Mit einem Startpreis von 32.800 Euro beträgt der Preisvorteil hier sogar 2.000 Euro.

Beide Subaru Forester Sondermodelle werden vom bekannten Boxer-Diesel mit zwei Litern Hub und 147 PS (108 kW) bei 350 Nm befeuert. In Serie ist der Boxer mit einer Sechsgang-Schaltung versehen, optional steht die Automatik Lineartronic (1.700 Euro Aufpreis) zur Verfügung. Permanenter Allrad ist wieder Serie.

Bild: Subaru

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn doch im Social Web. Tausend Dank!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient SUV-Motors.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 29.11.2022. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert