Alfa Romeo Stelvio: Zwei neue Turbodiesel für’s SUV

Alfa Romeo Stelvio

Seit März steht der Alfa Romeo Stelvio beim Händler, im April gab es gerade erst einen neuen Benziner sowie einen neuen Diesel. Jetzt legt Alfa schon wieder nach, ebenfalls mit zwei Motoren. Konkret zwei neue Diesel…

Alfa baut das Motorenprogramm für seinen Stelvio aus. Ab sofort ist das SUV mit einem neuen Turbodiesel zu ordern, der aus 2,2 Litern 110 kW bzw. 150 PS liefert. Das Drehmoment beträgt 450 Nm. Gepaart mit Heckantrieb und 8-Stufen Automatik schluckt der Diesel 4,7 Liter auf 100 km und emittiert dabei 124 g/km CO2.

Alfa Romeo Stelvio: Zwei neue Dieselversionen

Der zweite „neue“ Diesel für den Stelvio ist bereits aus dem letzten Motoren Upgrade bekannt. Und zwar der Diesel mit 132 kW bzw. 180 PS. Neu ist allerdings, dass es diese Maschine nun mit dem AlfaTM Q4 Allrad gibt. Alternativ ist der Selbstzünder weiterhin mit Heckantrieb zu ordern. Serie ist wieder die 8-Stufen Automatik.

Dornauer Autoausstattung Premium Kofferraumwanne 9002772104741
Angebot Carbon Faser Stil ABS Kunststoff Mittelkonsole Dekoration Rahmen Cover Trim für Giulia Stelvio
Solarplexius Sonnenschutz Autosonnenschutz Scheibentönung Sonnenschutzfolie Alfa Romeo Stelvio ab 2016

Zu ordern ist der 180 PS Diesel mit Allrad außerdem nur im Topmodell Alfa Romeo Stelvio Super. Somit ab 46.800 Euro. Zur Serie zählen bereits Sitze mit einem Bezug aus Stoff und Leder, 18-Zöller oder Alu Einstiegsleisten. Verbrauch und CO2 des großen Diesel mit Allrad verrät Alfa schließlich mit 4,8 l/100 km sowie 127 g/km. Der kleine Diesel mit 150 PS startet als Alfa Romeo Stelvio 2.2 Diesel übrigens bei 39.750 Euro. Im Topmodell Stelvio Super ab 42.550 Euro.

Bild: Alfa Romeo

Hinweis Amazon: Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letzte Preis-Aktualisierung am 31.10.2020, es gelten die Preise auf der Amazon-Webseite zum Zeitpunkt des Kaufs / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.