Dacia Spring Electric Concept: Vorbote auf Billig-Stromer

Dacia Spring Electric Concept

Oha, jetzt auch Dacia. Die Rumänen arbeiten an einem E-Auto, eine Vorschau gibt es gerade mit dem Dacia Spring Electric Concept. Optisch ist der Stromer durchaus bekannt, Marktstart soll schon 2021 sein.

Dass Renault seinen E-SUV K-ZE nach Europa bringen will, ist schon länger offiziell. Letzte Gerüchte besagten denn gar, dass der Stromer als Dacia zu den hiesigen Händlern rollt. Eben dieses Gerücht machen die Rumänen nun war. Kein Wunder also, dass der gerade präsentierte Dacia Spring Electric Concept an den Renault K-ZE erinnert. Allerdings ist dieser nun an den europäischen Markt angepasst. Heißt: mehr Komfort, mehr Sicherheit.

AngebotBestseller Nr. 1
Sakura SS5259 Universal Kofferraum Trenngitter für Hunde - Auto Hundegitter Zum Transport für deinen Hund - Schutzgitter mit Kopfstützen-Befestigung
Befestigt sicher an Kopfstützen; Einstellbare Breite: 106-145 cm, Höhe: 30 cm; Hält sowohl Fahrer als auch Hund sicher
27,41 EUR
Bestseller Nr. 2
Nrm Quad Bicolor, schwarz/silber 15 Zoll
- hochwertige Premium Radzierblende; - schlagfester und bruchsicherer ABS-Kunststoff; - sichere und werkzeuglose Befestigung
23,53 EUR

Dacia Spring Electric: Daten unbekannt

Zu technischen Details schweigt sich Renault respektive Dacia dagegen noch aus. Immerhin: Der Crossover soll um die 200 km Reichweite bieten. Für die Stadt sicher genug, up to date scheint das aber nicht. Wie zu hören ist, übernimmt der Spring Electric – wenig überraschend – technische Komponenten des Renault Zoe. Der Kompaktstromer schafft 250 bis knapp 400 km.

Dacia Spring Electric Concept

Fix ist bereits der Marktstart – und zwar 2021. Wobei die Rumänen mit dem Dacia Spring Electric Concept nicht allein auf den typischen Endkunden zielen, sondern auch auf Carsharing-Anbieter. So könnte die Renault-Tochter tatsächlich eine ganz neue Klientel ansprechen. Nämlich Kunden, die gar kein eigenes Auto mehr besitzen wollen.

Was der kompakte Fünftürer mit den Voll-LED-Scheinwerfern und typischen Schutzplanken kosten soll, ist übrigens noch nicht bekannt. Will Dacia seinen Ruf als Billigmarke wahren, müsste der Stromer wohl für deutlich unter 20.000 Euro zu haben sein.

Bilder: Renault / Amos Fricke

Hinweis Amazon: Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letzte Preis-Aktualisierung am 4.12.2020, es gelten die Preise auf der Amazon-Webseite zum Zeitpunkt des Kaufs / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.