Nissan Juke 2024: Modellpflege startet ab 24.790 Euro

Nissan Juke 2024: Modellpflege startet ab 24.790 Euro

Vorgestellt ist das Facelift längst, nun sind die Preise des neuen Nissan Juke 2024 fix. Ohne lange Worte: Eingepreist ist der aufgefrischte Crossover ab 24.790 Euro. Erhältlich ist dieser als Benziner und Hybrid.

Nissan verrät die Preise des jüngst gelifteten Juke. Los geht es bei 24.790 Euro. Dafür gibt es den kompakten Crossover mit dem bekannten 1.0 DIG T Benziner mit 114 PS (84 kW) und manueller 6-Gang-Schaltung.

Motoren des Nissan Juke 2024

Den Dreizylinder gibt es zudem mit der DCT-Doppelkupplung. Serie ist generell Frontantrieb. Den Verbrauch nennt der Hersteller mit 5,8 – 5,9 l/100 mit manueller Schaltung bzw. 6,0 bis 6,2 l/100 mit Automatik. Den CO2-Ausstoß verrät Nissan mit 133 bis 135 bzw. 137 bis 141 g/km. Alternativ ist der Juke als 1.6 Hybrid erhältlich. Dieser ist mit der Multi-Mode-Automatik gepaart und liefert 143 PS (105 kW). Dank der unterstützenden E-Power begnügt sich der Hybrid bereits mit 4,7 bis 4,9 l/100 km (CO2: 107 – 111 g/km). Top: Der Hybrid startet ab 29.490 Euro und wird somit 500 Euro günstiger.

Neuauflage mit bekannter Optik

Optisch bleibt dagegen quasi alles beim Alten. Das Perlweiß ist fortan „kühler“, das Schwarz „satter“. Außerdem feiert das „ikonische Gelb“ sein Comeback. Im Fazit stehen jedenfalls insgesamt 24 Farbkombinationen zur Wahl. Inklusive 13 Zweifarbkombinationen.

Im Basismodell sind bereits etliche Assistenten Standard. Nissan nennt unter anderem

  • einen autonomen Notbremser,
  • Spurhalte-Assistent,
  • Müdigkeitswarner,
  • Bewegungserkennung und
  • ein intelligenter Geschwindigkeitsassistent.

Wegen der verschärften europaweiten Sicherheitsrichtlinien ist zudem der „Event Data Recorder“ verbaut. Dieser zeichnet eventuelles Fahrverhalten vor einem Unfall auf.

Innenraum & neue Linie N-Sport

Das Interieur pimpt Nissan mit einer neuen Mittelkonsole und einer ebenfalls neuen Instrumententafel. So fallen Bedienung und Ablesbarkeit besser aus. Praktisch sind zudem das um zwanzig Prozent vergrößerte Handschuhfach, die erweiterte Ablagefläche und die verlängerte Mittelarmlehne samt Kartenhalter.

Nissan Juke 2024: Modellpflege startet ab 24.790 Euro

Den Einstieg stellt übrigens die Linie Acenta. Inhalt: ein TFT-Infodisplay für den Fahrer in sieben Zoll sowie das NissanConnect Infotainment. Dieses wieder samt einem Touchscreen in 12,3 Zoll und kabelloser Einbindung von Smartphones per Apple CarPlay bzw. Android Auto. Mehr Features gewähren die Linien N-Connecta (ab 26.790 Euro), Tekna (ab 29.690 Euro) und N-Design (ab 30.290 Euro). Neu im Nissan Juke 2024 ist die fünfte Ausstattung N-Sport (Bilder) ab 30.290 Euro. Diese verspricht schwarze Leichtmetallfelgen in 19 Zoll sowie Zierleisten in Hochglanzschwarz. Dach und Außenspiegel sind ebenfalls in Schwarz oder Silber gehalten. Im Innenraum finden sich neu gestaltete, schwarze Synthetik-Ledersitze mit gelben Alcantara-Flächen und ebenfalls gelben Kontrastnähten.

Bild: Nissan

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn doch im Social Web. Tausend Dank!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient SUV-Motors.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 24.04.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert