Toyota Yaris Cross (2024): mehr Hybridpower, mehr Sicherheit

Toyota Yaris Cross (2024): mehr Hybridpower, mehr Sicherheit

Mehr Hybridpower, ein neues Multimedia und außerdem mehr Sicherheit. So preist Toyota seinen jüngst aufgefrischten Yaris Cross an. Allzu viel teurer wird der Toyota Yaris Cross 2024 allerdings nicht.

2020 legte Toyota den Yaris Cross auf. Die Basis – GA-B bzw. TNGA-B – ist die gleiche wie beim Yaris VI. Optisch folgt der kleine Crossover aber eher dem ungleich größeren RAV4. So oder so: Für Toyota entpuppte sich das kleine Yaris-SUV als großer Wurf. 2023 setzten die Japaner allein in Europa an die 200.000 Modelle ab. Grund genug also, in 2024 nachzubessern.

City-SUV nur noch als Hybrid

Beim Antrieb setzt Toyota – wie beim jüngst aufgefrischten Yaris 2024 – nur noch auf Hybridpower. Tatsächlich sind die Antriebe identisch. Zum Einsatz kommt der 1.5 Hybrid, der je nach Wunsch 116 oder 130 System-PS liefert. Standard ist jeweils Frontantrieb, Allrad geht optional. Die Mehr-Power der 130er-Variante ist jedenfalls vor allem dem neuen Transaxle-Getriebe zu verdanken. Sowie einem stärkeren E-Motor. Damit steigt die Leistung um zwölf Prozent, das maximale Drehmoment sogar um 30 Prozent von 141 auf 185 Nm.

AngebotBestseller Nr. 1
CDEFG Kompatibel mit Toyota Yaris Cross 2021-2023 2024...*
【Kompatibel mit】Toyota Yaris Cross SUV 2021 2022 2023 2024; 【Lieferumfang】Yaris Cross Rutschmatten 14 stücke / Satz.
26,68 EUR
Bestseller Nr. 3
Z.MYUKI 【4 Farben】 Yaris Schlüsselhülle mit...*
➡️Das schlüsselgehäuse schützt Ihre Schlüssel vor Kratzern und Abdeckspuren
17,84 EUR

Der Sprint von null auf Tempo 100 verkürzt sich damit um 0,5 auf 10,7 Sekunden. Dennoch liegt der Verbrauch mit 4,5 bis 5,2 l/100 auf dem Niveau der 116-PS-Version. Wobei Toyota auf weitere neue Technologien für mehr Effizienz setzt. Zum Beispiel Predictive Efficient Drive. Dieses lernt – je nach Ausstattung – das Verhalten des Fahrers und setzt zudem auf Daten des cloudbasierten Navis. So optimiert die Technik wieder das Laden und Entladen der Batterie entsprechend den Straßen- und Verkehrsbedingungen.

Toyota Yaris Cross 2024: neues Multimedia

Davon ab spendiert Toyota seinem aufgefrischten City-SUV „ein völlig neues digitales Benutzererlebnis“. Das Herzstück: eine individuell anpassbare Instrumentenanzeige in sieben oder 12,3 Zoll. Gepaart sind die digitalen Instrumente zudem mit einem schnelleren Multimediasystem. Auch dieses je nach Wunsch mit einem Screen in neun oder 10,5 Zoll.

Die digitale Instrumentenanzeige ist zudem an die persönlichen Vorlieben des Fahrers und seine Stimmung anpassbar. Zur Wahl stehen die vier Themenfelder Smart, Casual, Sporty und Tough. Je nach Fahrmodus – Normal, Eco oder Sport – ändert sich außerdem die Hintergrundfarbe. Auch ein Head-up-Display ist je nach Ausstattung erhältlich.

Toyota Yaris Cross (2024): mehr Hybridpower, mehr Sicherheit

Das neue Toyota Smart Connect Multimediasystem (ebenfalls je nach Ausstattung) verfügt über eine intuitivere und schnellere Benutzeroberfläche. Außerdem über eine cloudbasierte Navigation. Etliche Funktionen sind per Sprachassistent zu steuern. Smartphones per Apple CarPlay und Android Auto in das System einbindbar – und zwar kabellos. Updates geschehen nun „over the air“. Über die MyToyota App lassen sich darüber hinaus diverse Funktionen aus der Ferne steuern.

Sicherer dank Toyota T-Mate

Parallel hält die neueste Generation von Toyota Safety Sense Einzug im Toyota Yaris Cross 2024. Entsprechend steigt nochmals die Sicherheit. Der Clou: Toyota Safety Sense ist generell Serie. Wobei die Japaner ihre Assistenten mittlerweile unter Toyota T-Mate bündeln. So oder so: Der Pre-Collision Notbremser erkennt nun zum Beispiel auch Motorradfahrer oder entgegenkommende Fahrzeuge. Die Adaptive Geschwindigkeitsregelung ist mit einer Überholhilfe oder einem Kurvenassistenten aufgewertet.

Neu oder überarbeitet sind außerdem

  • Spurverlassenswarner
  • Verkehrszeichenerkennung
  • Geschwindigkeitsbegrenzer
  • Notfall-Bremssystem
  • Fernlichtautomatik
  • Adaptiver Fernlichtassistent
  • Proaktiver Fahrassistent

neue Yaris Cross Premiere Edition

Zum Start des aufgefrischten Toyota Yaris Cross 2024 legt der Autobauer eine spezielle Premiere Edition auf. Diese begeistert mit einer exklusiven neuen Zweifarblackierung in Urban Khaki sowie dunkelgrauen Leichtmetallrädern in 18 Zoll. Im Innenraum sind die Kontrastnähte der Sitze und die Dekorlinien an Armaturentafel und Türverkleidungen in Wagenfarbe gehalten. Als weitere Zweifarblackierungen für die Premiere Edition stehen Platinum Pearl White und Silver Metallic zur Wahl.

Ebenfalls neu: die Linie Team Deutschland. Diese gibt es ab 30.590 Euro und je nach Wunsch mit Front- oder Allradantrieb. Zur Mehrausstattung gegenüber dem Basismodell Comfort zählen das Multimediasystem mit 10,5-Zoll-Touchscreen und Cloud-Navigationssystem, getönte Scheiben im Fond und 17-Zöller. Außerdem LED-Scheinwerfer, LED-Rückleuchten und elektrisch anklappbare Außenspiegel.

Toyota Yaris Cross 2024 kaum teurer

Apropos Preise: Der überarbeitete City-SUV startet ab 28.540 Euro. Das sind gerade mal 260 Euro mehr als bisher. Standard sind wie erwähnt Toyota Safety Sense und damit zig Assistenten. Außerdem acht Airbags samt einem Center-Airbag, Klimaautomatik, beheizbare Außenspiegel und Armlehne vorn. Der Fahrer freut sich über Lederlenkrad, einen automatisch abblendbaren Innenspiegel und digitale Instrumente. Weitere Features sind höhenverstellbare Vordersitze, Neun-Zoll-Touchscreen samt kabellosen Apple CarPlay und Android Auto sowie Remote-Services per MyToyota App.

Bestellungen für das Yaris-SUV sind ab sofort möglich.

Bilder: Toyota

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn doch im Social Web. Tausend Dank!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient SUV-Motors.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 22.06.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert