Oben ohne in Genf: Range Rover Evoque in als Convertible

Range Rover Evoque Convertible Concept 2012

Cabrios sind nach wie vor Mode, gepaart mit einem SUV finden sich allerdings gar keine Modelle. Zumindest als Studie gibt es nun aber bald einen offenen SUV in Genf: den Range Rover Evoque Convertible Concept.

Land Rover nämlich hat seinen Kompakt-SUV Evoque als offene Studie „Convertible Concept“ versprochen, noch gilt das Modell als Test, eine Serie scheint jedoch nicht kategorisch ausgeschlossen.

Als Basis der Studie gilt das Evoque Coupé, das Dach kann komplett versenkt werden, als (Überschlag)Schutz dient das Roll Over Protection System, kurz ROPS. Vier Passagiere finden im Evoque Convertible bequem Platz, die Heckklappe ist nach unten zu öffnen, die Gürtellinie zeigt die bekannte Keilform des Range Rover Evoque.

Die Studie für den Genfer Autosalon (8. bis 18. März) ist zudem mit dem Offroad-Programm „Terrain Response“ und 21-Zoll-Felgen ausgestattet, außerdem mit Kamerasystem, Einparkassistent oder Infotainment-Touchscreen in acht Zoll.

Bild: Jaguar Land Rover

Hinweis Amazon: Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letzte Preis-Aktualisierung am 6.08.2020, es gelten die Preise auf der Amazon-Webseite zum Zeitpunkt des Kaufs / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.