Cupra Formentor 2024: neues Design, neuer Plug-in-Hybrid

Cupra Formentor 2024: neues Design, neuer Plug-in-Hybrid

Gleich zwei neue Modelle zeigte die Seat-Marke Cupra die Tage. Und zwar den aufgefrischten Cupra Formentor 2024 und den ebenfalls aufgefrischten Cupra Leon. Beiden gemein ist das neue Design und der neue Plug-in-Hybrid.

Cupra liftet den Formentor, mit welchen die Spanier 2020 ihr erstes eigenständiges Modell in den Handel rollten. Seither mauserte sich der Crossover zum Bestseller. Allein 2023 verkaufte Cupra weltweit über 120.000 Einheiten. Damit war der Formentor Marktführer im Segment der A-CUVs.

neue Designsprache im Fokus

Optisch fällt das Facelift jedenfalls prompt auf. Denn sowohl Formentor wie Leon zeigen die neue Designsprache der Iberer. Der alte Seat-Grill ist Geschichte, dafür ist die Front recht aggressiv und zerklüftet mit einem breiten unteren Ausschnitt gezeichnet. Das Cupra-Logo sitzt nun als „sharknose“ auf der Motorhaube, flankiert von dreieckigen Matrix-LED-Scheinwerfern. Auch im Heck setzt Cupra auf ein dreieckiges Beleuchtungsdesign. Sowie ein beleuchtetes CUPRA Logo. Dazu spendiert die spanische Marke neue matte Farben wie Century Bronze oder Enceladus Grey.

Innen bekommt der Cupra Formentor 2024 diverse neugestaltete Elemente wie zum Beispiel die Mittelkonsole. Das Ambiente ist zudem mit neuen Materialien aufgewertet. Gleichzeitig verfolgt der Hersteller einen nachhaltigeren Ansatz. Zum Beispiel sind die Schalensitze je nach Konfiguration mit 73 Prozent recycelter veganer Mikrofaser bezogen.

Cupra Formentor 2024: TSI bis e-Hybrid

Ansonsten steht vor allem der Fahrer im Mittelpunkt. Dieser schaut im digitalen Cockpit auf ein neues und verbessertes Human Machine Interface (HMI). Außerdem auf einen größeren Infotainmentscreen in nun 12,9 Zoll, das obendrein einen beleuchteten Schieberegler implementiert. Akustik verspricht ein High-Fidelity-Audio-Soundsystem mit zwölf Lautsprechern, das Cupra zusammen mit Sennheiser Mobility entwickelte.

Unter der Haube des Cupra Formentor 2024 arbeiten je nach Wunsch vier verschiedene Technologien. Und zwar TSI (Benzin), Mildhybrid (eTSI), TDI (Diesel) und e-HYBRID (Plug-in-Hybrid). Interessant ist der e-HYBRID. Die neue Generation des PHEVs leistet 200 kW (272 PS) und erlaubt eine rein elektrische Reichweite von über 100 km. Davon ab kann der Akku nun via Schnelllader mit bis zu 50 kW frischen Strom ziehen. Exklusiv für Formentor und Leon ist zudem ein TSI mit 245 kW/333 PS zu haben. Jener Antrieb ist obendrein mit Torque-Splitter-Technologie und Akebono-Bremsen ausgestattet.

Info zum aufgefrischten Cupra Leon 2024 gibt es hier.

Bild: Cupra

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn doch im Social Web. Tausend Dank!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient SUV-Motors.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 28.05.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert