Hyundai Tucson 2024 steht ab sofort beim Händler

Hyundai Tucson 2024

Ein brandneues Infotainment, Panoramadisplays im Curved Design und neue Assistenten: So steht ab sofort der Hyundai Tucson 2024 beim Händler. Eingepreist ist das Facelift ab knapp 35.000 Euro.

Hyundai öffnet die Bestellbücher für seinen aufgefrischten Tucson. Zu ordern ist dieser ab sofort sowie ab 34.990 Euro. Neuerungen zeigt das Kompakt-SUV vor allem im Interieur.

Hyundai Tucson 2024: neues Infotainment

Einzug im Tucson halten zum Beispiel zwei jeweils 12,3 Zoll große Panoramadisplays im Curved Design. Diese bilden eine „vernetzte, intuitive Bedienschnittstelle“. Ergänzt werden die Curved Display auf Wunsch mit einem (optionalen) Head-up-Display, das alle wichtigen Infos direkt in den Blick des Fahrers rückt.

Bestseller Nr. 2
Mattenprofis Gummimatte Kofferraumwanne RKK passend für...*
Perfekte originale Passform wird garantiert, geruchsneutral, problemlos abwaschbar
31,90 EUR

Standard ist dagegen die neueste Generation des Hyundai Infotainmentsystems ccNC (Connected Car Navigation Cockpit). Dieses bringt gleich einige neue Funktionen mit. Etwa die kabellose Integration von Smartphones via Android Auto und Apple CarPlay. Infotainment und Navi bleiben fortan mit „Over the Air“ Updates auf dem jeweils neuesten Stand. Ebenfalls neu sind Armaturentafel oder die scheinbar schwebende Mittelkonsole.

Davon ab erweitern die Koreaner ihre Smart Sense Assistenzsysteme. Ein Seitenwindassistent erhöht die Fahrstabilität bei starkem Wind. Die neuen Matrix-LED-Scheinwerfer sind mit dem intelligenten Frontbeleuchtungssystems (IFS) ausgestattet, das eine optimale Straßenausleuchtung verspricht – ohne andere zu blenden. Ein Insassenalarm warnt beim Aussteigen, wenn Kinder oder Haustiere im Fahrzeug vergessen werden.

Den Einstieg macht ein Turbobenziner

Äußerlich sind die Neuerungen dagegen recht dezent. Neue Schürzen, größere Tagfahrlichter, neue Leichtmetallfelgen und vier neue Lackierungen, das war es schon. Immerhin: Die N-Line verspricht spezifische Schürzen, spezifische Räder in 19 Zoll und einen ebenso spezifischen Grill.

Hyundai Tucson 2024

Den Einstieg macht der 1.6 T-GDI mit 160 PS (118 kW) sowie 6-Gang-Schaltgetriebe in der Ausstattung Select ab 34.990 Euro. Diese verspricht bereits die Curved Displays samt Infotainment, Navi, Apple CarPlay und Android Auto (kabellos), DAB+ sowie Bluelink-Connect. Außerdem eine kabellose Ladefunktion für Smartphones, USB-Ladeanschlüsse (C), ein Smart-Key-System mit Start/Stopp-Knopf, Zwei-Zonen-Klimaautomatik und Einparkhilfe vorn wie hinten samt Rückfahrkamera. Auch die neuen Smart Sense Assistenzsysteme sind Serie.

Die nächstbesssere Ausstattung Trend startet ab 40.150 Euro. Dafür spendiert Hyundai den Mildhybrid 1.6 T-GDI 48V mit ebenfalls 160 PS, aber 7-Gang-DCT. Weitere Extras sind eine Ambientebeleuchtung, eine elektrische Heckklappe, ein beheizbares Lenkrad, Stoff-/Ledersitze und Leichtmetallfelgen in 18 Zoll. Außerdem der Autobahnassistent 1.5.

Hyundai Tucson 2024: Topmodell stellt N-Line

Die Ausstattung Prime ab 44.890 Euro setzt ebenfalls auf den 1.6 T-GDI 48V Hybrid DCT mit 160 PS. Extras nennt Hyundai mit 19-Zöllern, Drei-Zonen-Klimaautomatik, Ledersitzen mit elektrischer Einstellung und Belüftung (vorn) sowie Memory-Funktion für den Fahrersitz. Außerdem mit einer Sitzheizung für die äußeren Sitze im Fond, Head-up-Display, dem Insassenalarm, einem KRELL Soundsystem und Matrix-LED-Scheinwerfer.

Bestseller Nr. 2
TETRAX Dachbox CAM 431, Schwarz*
Sicherheitsschloss; Standardbefestigungssystem, praktisch, schnell und für jeden Dachträger geeignet
259,00 EUR

Das Topmodell des Hyundai Tucson 2024 stellt schließlich die N-Line ab 44.890 Euro. Auch diese setzt serienmäßig auf den 48-Volt-Mildhybrid mit 160 PS. Extras wären N-Line-spezifische Leichtmetallfelgen, N Line Sport-Komfortsitze mit roten Ziernähten, ein N Line Sportlenkrad oder Pedale in Aluminiumoptik. Radläufe und Seitenschutzleisten sind zudem in Wagenfarbe lackiert, die Außenspiegel in Schwarz. Jede Linie ist mit Optionen und Paketen aufwertbar.

Diesel gibt’s seit 2023 nicht mehr

Als Antrieb steht dem Hyundai Tucson 2024 alternativ ein Vollhybrid mit 215 PS ab 45.350 Euro zur Option. Diesem folgt „in den kommenden Wochen“ noch ein Plug-in-Hybrid. Einen Diesel gibt es seit 2023 nicht mehr. Der 1.6 T-GDI Benziner schluckt im Mix übrigens 6,7 bis 7,1 l/100 km (CO2: 152 – 162 g/km). Beim Mildhybrid sinkt der Wert je nach Getriebe und Antrieb auf 5,1 bis 7,1 l/100 km (CO2: 134 – 162 g/km). Der Vollhybrid begnügt sich mit 5,6 bis 6,7 l/100 km (CO2: 126 – 151 g/km).

Daten zum Plug-in-Hybrid sind noch keine bekannt.

Bild: Hyundai

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn doch im Social Web. Tausend Dank!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient SUV-Motors.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 22.06.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert