Skoda VisionS: Neue SUV-Studie debütiert in Genf 2016

Skoda VisionS 2016

Nach der NAIAS ist vor dem Genfer Autosalon: Für diesen kündet Skoda Auto eine neue SUV-Studie an. Mit dem VisionS zeigt der tschechische VW-Ableger, wie ein Modell über dem Yeti aussehen könnte.

Skoda kündigt für den Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) eine neue SUV-Studie an, den VisionS. Der folgt auf der 2014er Studie VisionC und überträgt die neue Designsprache der Tschechen erstmals ins SUV-Segment. Außerdem zeigt die Studie, wie künftige SUV Modelle aussehen könnten. Optisch zeigt der Skoda VisionS – „S“ steht für SUV – klare und präzise Kanten und Schnitten. Dazu kommen markant konturierte Flächen, eine stark ausgeformte Motorhaube, ein breiter Grill und flache Scheinwerfer mit LEDs.

Über dem Yeti: Skoda zeigt SUV-Studie VisionS

Sowie eine scharf herausgezogene Tornadolinie, eckige Radhäuser, Schweller mit tiefer Hohlkehle, eine früh abfallende Dachlinie samt langen Spoiler und ein eingezogenes Heck mit niedriger Heckscheibe, kräftigem Diffusoreinsatz und großen Endrohren. Die vertikalen Streben des Grills sowie das Logo sind mit kristallinen Elementen verziert, mit denen Skoda an die tschechische Glaskristallkunst erinnert.

Travall® Guard Hundegitter TDG1551 - Maßgeschneidertes Trenngitter in Original Qualität

Die Abmessungen des Skoda VisionS verrät der Hersteller mit einer Länge von 4,70 m bei einer Breite von 1,91 m sowie einer Höhe vom 1,68 m. Damit ist der VisionS über dem kompakten Skoda Yeti platziert. Dank einer dritten Sitzreihe bietet der VisionS zudem sechs Passagieren Platz. Angaben zum Motor machte Skoda noch keine.

Bild: Skoda

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn doch im Social Web. Tausend Dank!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient SUV-Motors.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 11.08.2022. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.