Porsche Macan: Schwaben-SUV bekommt Vierzylinder

Porsche Macan 2016

Ging es bisher um die Motoren des Porsche Macan, setzten die Schwaben allein auf V6-Maschinen. Nun aber rundet Porsche das Programm nach unten ab und bringt ein neues Einstiegsmodell mit Vierzylinder.

Porsche verpasst seinem beliebten Macan einen brandneuen Vierzylinder-Turbo, der aus zwei Litern 252 PS (185 kW) bei 370 Nm stemmt. Wenig überraschend stellt der Vierzylinder – kurz und knapp als Macan bezeichnet – fortan das Basismodell des kleinen Cayenne-Bruders. Wie alle Macan-Modelle ist der Vierzylinder mit dem Porsche-Doppelkupplungsgetriebe PDK kombiniert, das einen flotten Spurt von null auf Tempo 100 in 6,7 Sekunden garantiert.

Porsche Macan: Jetzt auch mit vier Zylindern

Mit dem optionalen Sport Chrono-Paket gelingt der Sprint sogar noch schneller nämlich in 6,5 Sekunden. Als Top Speed nennt Porsche 229 km/h. Dafür genehmigt sich der Benzin-Direkteinspritzer je nach Bereifung 7,2 bis 7,4 l/100 km kombiniert. Zur Serie des Porsche Macan gehört aktiver Allradantrieb, die Luftfederung samt Niveauregulierung und aktivem Dämpfersystem (PASM) ist optional erhältlich.

Optisch gibt sich der Vierzylinder an einigen Details wie den Seitenscheibenleisten in schwarz matt, schwarzen Bremssätteln (hinter 18-Zöllern) und zwei einzelnen Endrohren aus gebürstetem Edelstahl zu erkennen. Ansonsten ähnelt die Serienausstattung den Macan S-Modellen und beinhaltet Komfortsitze, das Porsche Communication Management PCM jüngster Generation, Spurhalteassistent und eine automatische Heckklappe. Bestellbar ist der Macan ab sofort für 55.669 Euro, die Markteinführung beginnt im Juni 2016.

Bild: Porsche

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn doch im Social Web. Tausend Dank!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient SUV-Motors.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 17.08.2022. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.