Ford Ranger Wildtrak X & Tremor: noch mehr offroad

Ford Ranger Wildtrak X & Tremor: noch mehr offroad

Seit Ende 2022 steht der neue Ranger im Autohaus. Nun legt Ford nach: Mit Ford Ranger Wildtrak X und Ford Ranger Tremor ist der Pick-up auf noch mehr offroad ausgelegt. Alle Infos zu den neuen Modellen…

Ford Pro – Fords neuer Ableger für Gewerbekunden – schärft den neuen Ranger IV. Zur Wahl stehen mit Wildtrak X und Tremor gleich zwei neue Versionen, die knallhart auf offroad getrimmt sind. Damit ist der Pick-up nun in acht Linien zu ordern: XL, XLT, Tremor, Limited, Wildtrak, Wildtrak X, Platinum und Raptor.

Typisch für beide neuen Varianten ist jedenfalls das auf den Geländeeinsatz modifizierte Fahrwerk. Standard sind zum Beispiel Bilstein-Dämpfer mit längeren Federwegen oder diverse Assistenten eben für den Offroad-Einsatz. Auf Wunsch ist zudem ein variabel einstellbarer (hinterer) Sportbügel erhältlich. Dieser erlaubt zusammen mit dem klappbaren Dachträger den Transport langer Gegenstände wie Leitern, Rohre oder auch Kajaks. Die Pritsche ist somit für andere Fracht nutzbar. Die maximale Traglast nennt Ford mit 80 kg bei Fahrt bzw. 250 kg im Stand.

Der Ford Ranger Wildtrak X

Der Ford Ranger Wildtrak X basiert wenig überraschend auf dem Wildtrak. Serie sind daher eine Doppelkabine mit vier Türen und fünf Sitzen. Neu ist die höhere Bodenfreiheit (+ 26 mm) sowie die breitere Spur (+ 30 mm). Als Antrieb dient dem Wildtrak X der bekannte EcoBlue-Diesel mit zwei Litern, Biturbo und 151 kW bzw. 205 PS bei 500 Nm. Gepaart ist der Selbstzünder mit einer 10-Gang-Automatik sowie dem intelligenten e-4WD-Allrad samt „Set-and-Forget“ Modus. Dieser stellt „immer und überall die jeweils erforderliche Motorleistung zur Verfügung“.

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Scheibenwischer Aerotwin AR601S, Länge: 600mm/400mm...*
Hervorragende Wischleistung bei jeder Witterung; Längere Lebensdauer dank Power Protection Plus
20,38 EUR
AngebotBestseller Nr. 2
Bosch Scheibenwischer Aerotwin A292S, Länge: 600mm/380mm...*
Hervorragende Wischleistung bei jeder Witterung; Längere Lebensdauer dank Power Protection Plus
23,00 EUR

Für das Mehr an Offroad sorgt unter anderem der Wendekreis-Assistent (Trail Turn Assist). Dieser verkleinert via Torque Vectoring den Wendekreis um bis zu 25 Prozent. Ebenfalls an Bord ist das Trail Control System. Dieses arbeitet wie ein Geschwindigkeitsregler und übernimmt offroad bis maximal 32 km/h das Bremsen und Beschleunigen. Dazu kommt noch der aus dem Raptor bekannte Rock Crawl-Modus, der speziell bei unebenen und felsigem Gelände zum Einsatz eingreift. Die Technik steuert Gasannahme, Traktionskontrolle und Schaltung. Der Fahrer kann sich derweil allein aufs Lenken konzentrieren.

Auch optisch zeigt der Ford Ranger Wildtrak X ein paar Highlights. Der Grill ist schwarz umrandet. Dazu spendiert Ford einen H-Bügel am vorderen Stoßfänger, Radhaus-Planken sowie einen neuen Heck-Stoßfänger. Auf Wunsch sind zudem Matrix-LED-Scheinwerfer samt Zusatzleuchten im Grill zu haben. Weitere Extras sind markante Wildtrak X-Logos, schwarze Markenlogos und 17-Zöller mit weiß beschrifteten All-Terrain-Reifen in 265/70 R17 A. Den Innenraum frischt Ford mit Miko-Polsterung in Wildleder-Optik sowie einem Softtouch-Bezug mit cyber-orangen Kontrastnähten auf. Serie sind FordPass2 und die Ford Pro-Services.

Der Ford Ranger Tremor

Der Tremor (Bild) baut wiederum auf dem Ranger XLT auf. Entsprechend ist der Ford Ranger Tremor für den richtig harten Arbeitseinsatz gedacht. Serie ist wie im Wildtrak X der e-4WD-Allrad Serie sowie der EcoBlue 2.0 mit 205 PS. Lieferbar ist der Ranger Tremor zudem mit Extra- (4 Türen, 4 Sitzplätze) oder Doppelkabine (4 Türen, 5 Sitzplätze). Optisch fällt vor allem der serienmäßige Sportschutzbügel aus Rundrohr auf. Ebenfalls neu sind Trittbretter aus Aluminiumguss und die zwei exponierten Abschlepphaken in der Fahrzeug-Front. Außerdem peppen Akzente in Boulder-Grey das Design auf.

Bestseller Nr. 3
RC 1:10 Buggy Gummireifen 5 Speichen Felge für RC HSP 1/10...*
Qualitativ hochwertig; Geeignet für ferngesteuerte Autos im Maßstab 1:10, Geländewagen usw.
17,45 EUR

Robust ist auch der Innenraum. Sitze und Kabinenboden sind mit wasserabweisendem Vinyl beschichtet, das leicht zu reinigen ist. Auf Wunsch ist eine vorverkabelte Schalttafel unter dem Fahrzeugdach verfügbar. Diese beinhaltet sechs Eingänge für die Steuerung von Winden, LED-Lichtbalken und anderen Geräten, die direkt bei Ford bestellbar sind.

Wildtrak X & Tremor: Start & Preise

Bestellungen für Ford Ranger Wildtrak X sowie Ford Ranger Tremor sind ab sofort möglich. Die Preise starten bei 44.190 Euro netto für den Tremor bzw. 51.890 Euro netto für den Wildtrak X. Die ersten Auslieferungen sind für den August 2023 geplant.

Bild: Ford

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn doch im Social Web. Tausend Dank!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient SUV-Motors.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 24.04.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert