Manhart BC 400: Limitierter Kraxler auf Bronco-Basis

Manhart BC 400: Limitierter Kraxler auf Bronco-Basis

Die gute Nachricht: Ford hat den Bronco mittlerweile in die Alte Welt gebracht. Die weniger gute: Zu haben ist der Retro-Kraxler hier nur als 2.7 EcoBoost. Dafür gibt es nun den Manhart BC 400.

2107 platzte die Bombe: Ford kündigte einen neuen Bronco an. 2021 war Marktstart in den USA. Dort gibt es den Geländewagen, der an den Ur-Bronco der 1960er angelehnt ist, sogar als Raptor. Mit 424 PS sowie 597 Nm. Bei uns hingegen ist der Ford Bronco nur mit dem 2.7 EcoBoost zu haben, der 335 PS bei 563 Nm mobilisiert. Nicht schlecht, aber auch nicht top. Doch das ändert Manhart.

Ford Bronco wird zum Manhart BC 400

Der Wuppertaler Tuner schärft den Ami kurzerhand zum quasi hauseigenen Manhart BC 400. Dabei ist der Zusatz „400“ Programm. Denn der Tuner hievt besagten 2.7 EcoBoost auf das Leistungsniveau des Bronco Raptor. Hierzu verbaut Manhart neue Ladeluftkühler, Cold Air Intakes sowie eine Edelstahl-Abgasanlage. Letztere übrigens aus hauseigener Produktion samt Downpipes und 400-Zellen-Kat. Dazu überspielt Manhart die Software mit seinem MHtronik-Zusatzsteuergerät. Das Ergebnis: 421 Pferde sowie 680 Nm.

AngebotBestseller Nr. 1
Nostalgic-Art Retro Blechschild, 20 x 30 cm, Ford – Bronco...*
OFFIZIELLER LIZENZPARTNER: lizenziertes Originalprodukt, "Designed in Berlin"; MADE IN GERMANY: hochqualitative Verarbeitung, in Deutschland gefertigt
13,95 EUR

Die neue Hardware wählt Manhart übrigens nicht zufällig. Seine größte Kundschaft hat der Tuner im Nahen Osten. Eben dort kommen die Upgrades der Ladeluftkühlung sowie die Air Intakes wegen der hohen Temperaturen erst richtig zum Tragen. Apropos: Für das dortige Gelände bekommt der Manhart BC 400 auch das passende Schuhwerk. Und zwar grobstollige Radar Renegade R7 Offroad-Gummis in 35×12.5R22LT. Diese stecken wieder auf hauseigenen Manhart 12 Spoke Felgen in 9,5×22 Zoll. So kann der gepimpte Bronco „noch dynamischer durch die Dünen preschen“.

Neue Bremsen mit mehr Bisskraft

Mit der Original-Bremsanlage ist Manhart ebenfalls nicht zufrieden. Zumal der Bronco mehr als zwei Tonnen auf die Waage bringt. Also bekommt der Manhart BC 400 auf der Vorderachse eine Brembo-Anlage eingebaut. Diese hat mit 6-Kolben-Sätteln und 380×34 mm großen Bremsscheiben deutlich mehr Bisskraft.

Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Auto-Fußmatten für Ford Mustang Edge Explorer Bronco...*
1.ANWENDBARE MODELLE: Für Ford Mustang Edge Explorer Bronco Ranger Expedition F150.
43,88 EUR

Zuletzt pimpt Manhart die Optik. Die an sich schwarz lackierten Kotflügel – als Basis des BC 400 diente der Bronco Badlands – hüllt Manhart in Wagenfarbe. In diesem Fall ein sonniges Gelb. Ebenfalls in Wagenfarbe glänzt auch der Bronco-Schriftzug im Kühlergrill. Typisch Manhart gibt es als Kontrast einen Dekorsatz in Glanzschwarz. Passend dazu tönen die Wuppertaler die Scheiben im Fond. Und kleiden zudem das Interieur in das schwarz-gelbe Farbschema. Das hier gezeigte Modell ist übrigens nur das erste von maximal zehn Stück. Mehr entstehen vom Manhart BC 400 nicht. Preis: unbekannt.

Bild: xmedia / Manhart Performance

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn doch im Social Web. Tausend Dank!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient SUV-Motors.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 12.06.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert